Produktsuche

Währung

Wissenswertes

Wunschgemäss abnehmen – Tipps und tolle Produkte
Geht es um das Abnehmen, sind Tipps von ausgewiesenen Experten wichtige Wegweiser auf dem Weg zum Idealgewicht. Doch die besten Ratschläge nützen nichts, wenn sie nicht umsetzbar sind und nicht zum gewünschten Ergebnis führen. In unserem Internetkaufhaus präsentieren wir Ihnen hochqualitative Diätprodukte, mit denen Sie bestens beraten sind.

Erfolgreich abnehmen ohne chemische Präparate
Bei den Produkten zur Gewichtsreduktion, die wir Ihnen anbieten, setzen wir ausschliesslich auf natürliche Wirkstoffe. Möchten Sie abnehmen und Ihren Bauch loswerden, finden Sie in unserem Sortiment ausgewählte Ware aus nachvollziehbarer Herstellung.

Übergewicht wirkt sich nicht nur negativ auf die optische Attraktivität eines Menschen aus, sondern auch auf dessen Gesundheit. So ist in vielen Fällen ein erhöhter Blutdruck die Folge eines zu hohen Körpergewichtes. Doch auch in diesem Bereich können natürliche Präparate aus unserem Angebot hervorragend wirken und dabei helfen, Bluthochdruck zu senken. Diese Wirkung wird beispielsweise der Aronia-Beere zugeschrieben. Um Ihren Blutdruck zu senken, müssen Sie also nicht zwangsläufig auf chemische Mittel zurückgreifen.

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie gesund abnehmen möchten. Tipps rund um dieses Thema und preiswerte Qualitätsprodukte wie die bewährte "Superdiät erhalten Sie bei SwissPrice.

 


 

Abnehmen und ohne Bauch durchs Leben gehen
Sie möchten abnehmen? Ihr Bauch soll möglichst schnell verschwinden, damit Sie sich mit einer knackigen Figur am Strand sehen lassen können? Dann haben Sie bei uns eine exzellente Auswahl an natürlich wirkenden Diätprodukten.
Muss Ihr Bauch weg?

Eine athletische Körpersilhouette zieht die Blicke auf sich und sorgt dafür, dass man sich gut und attraktiv fühlt. Wenn ein störendes Bäuchlein Ihrem Glück im Wege steht, bieten wir Ihnen die "Superdiät", "Dreambody Caps + Grease Reduction" und weitere ausgezeichnete Produkte an.

Flacher Bauch dank natürlicher Wirkstoffe
Wir verzichten ganz bewusst auf chemische Zusätze und legen höchsten Wert auf die Reinheit der Präparate aus unserem Sortiment. Auf den entsprechenden Produktseiten haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über deren spezielle Vorzüge zu informieren. Hier erfahren Sie, wie Sie die Pfunde zum Schmelzen bringen können, ohne grossen Aufwand betreiben zu müssen.

Bei der Gewichtsreduktion sollte immer Ihre Gesundheit im Vordergrund stehen. Deshalb achten wir sehr darauf, dass unsere geprüften Diätprodukte keine gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen auslösen. Das gilt selbstverständlich auch für die Naturprodukte, die Sie einsetzen können, um Bluthochdruck vorzubeugen, und für alle andere Produkte aus unserem Angebot. Möchten Sie abnehmen und Ihren Bauch loswerden, zeigen wir Ihnen seriöse Optionen auf.

Social Media

 

 

 

L-Carnitin wurde aus Fleischextrakten im Jahre 1905 erstmalig isoliert, woher auch der Name vom lateinischen caro, carnis, d.h. Fleisch stammt. Es ist ein natürlicher Bestandteil der Muskulatur von Säugetieren, also auch der des Menschen. Dabei weisen die Herz- und Skelettmuskulatur relativ gesehen den höchsten L-Carnitingehalt auf. Es wird in der Leber aus den Aminosäuren L-Lysin und L-Methionin synthetisiert, wobei auch die Vitamine B6, Niacin und Vitamin C sowie Eisen beteiligt sind.

 

L-Carnitin gehört, wie auch das Coenzym Q10, zu den sogenannten Vitaminoiden (d. h. vitaminähnlichen Verbindungen). L-Carnitin ist zwar eine körpereigene Substanz und kann, wie oben bereits erwähnt, aus Aminosäuren aufgebaut werden. Der weitaus größte Anteil stammt allerdings aus der Zufuhr von Fleisch- und Milchprodukten über die Ernährung. In pflanzlichen Produkten kommt L-Carnitin nur in geringen Konzentrationen vor. Daher nehmen Nicht-Vegetarier bei einer gemischten Kost täglich zwischen 100 und 300 mg L-Carnitin durch die Nahrung auf, Vegetarier hingegen nur durchschnittlich etwa 2 bis 10 mg. Der restliche Bedarf muss dann durch die endogene Synthese, d. h. Durch die Eigensynthese des Körpers selber hergestellt werden, was nur möglich ist, wenn die oben genannten essentiellen Cofaktoren Vitamin C, Vitamin B6, Niacin und Eisen in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.

 

Der Gesamtbestand an L-Carnitin im Körper beträgt etwa 20–25 g, wobei der Anteil in Geweben mit einem hohen Fettsäuremetabolismus besonders hoch ist. In Herz- und Skelettmuskulatur sind 98 % der Reserven gespeichert. Über die Nieren werden täglich etwa 20 mg in den Urin ausgeschieden. Der Normalwert des L-Carnitins im Plasma liegt zwischen 40 und 80 μmol/l, wovon etwa 70–85 % als freies Carnitin verfügbar sind. Der Rest liegt als Acylcarnitin verestert vor.

 

Die wichtigsten Eigenschaften des L-Carnitins ist seine Fähigkeit, die Fettverbrennung zu fördern.

Es spielt dabei eine entscheidende Rolle in der Umwandlung von gespeichertem Fett in Energie. Insbesondere das Herz bezieht seine Energie aus der Oxidation von langkettigen Fettsäuren. Ein Mangel kann eine Schwächung des Herzmuskels zur Folge haben. Earl Mindell berichtet, dass L-Carnitin Angina pectoris Anfälle lindern und Patienten mit Lebererkrankungen (Leberzirrhose), Diabetes oder Nierenbeschwerden helfen kann. Zu den gleichen Ergebnissen kommt eine wissenschaftliche Studie, die 2004 im Institut für Sportmedizin der Universität Leipzig von D. Luppa unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. med. M. Busse: “Beteidigung von L-Carnitin an der Regulation des Fett- und Kohlenhydratstoffwechsels”. Die Wirkung des L-Carnitins auf den Blutzuckerspiegel ist bekannt und erforscht. Übergewichtige Menschen und Personen, die unter Stress leiden, haben meistens zu niedrige L-Carnitinkonzentrationen im Blut und Gewebe. Das liegt daran, dass beim Stress die beiden Aminosäuren L-Methionin und L-Lysin, die Ausgangsubstanzen für die Bildung von L-Carnitin, für die Synthese von Stresshormonen verbraucht werden und dann nicht mehr in ausreichender Konzentration für den Aufbau von L-Carnitin zur Verfügung stehen. Viele Menschen kennen den Effekt der Gewichtszunahme, wenn sie unter besonders hohem langandauernden Stress leiden. Auch für Menschen, die einen erhöhten Energiebedarf haben, ist es sinnvoll eine ausreichende Menge an L-Carnitin zu sich nehmen, wie es z. B. bei schwangeren Frauen und Sportlern der Fall ist.


Diskutiert wird weiterhin eine Anregung der Wanderung von Leukozyten (weißen Blutkörperchen) durch L-Carnitin. Da L-Carnitin in der täglich aufgenommenen Nahrung enthalten ist, ist die Festlegung einer empfohlenen täglichen Aufnahmemenge nicht ganz einfach. Ernährt man sich vorwiegend von pflanzlichen Nahrungsmitteln, so nimmt man nur geringe Mengen des Stoffes zu sich. Bei vegetarischer Ernährung, starker körperlicher Belastung, Herz-, Leber-,und Nierenerkrankungen sowie bei einem Mangel an Vitamin C, B6 oder Eisen können somit leicht L-Carnitinmangelzustände auftreten. Demzufolge schwanken die in der Literatur angegebenen empfohlenen Tagesmengen für Erwachsene zwischen 0,25 und 4 g, für Kinder zwischen 50 mg und 3 g. Sofern die Ernährung auch Milchprodukte und Fleisch umfaßt, sollte die tägliche Zufuhr als Nahrungsergänzung für Erwachsene bis 1 g und für Kinder bis 0,25 g ausreichend sein.

 

Zum Vergleich:

  • 100 g Rindfleisch enthalten 80 mg L-Carnitin
  • 1 Liter Milch 10- 20 mg (1 mg = 1 Tausendstel Gramm) des Stoffes.

Für die kurmäßige Anwendung innerhalb eines Programms zur Gewichtsreduktion wird L-Carnitin in einer höheren Dosierung von täglich 500 mg bis zu 2500 mg empfohlen. Therapeutisch wird L-Carnitin darüber hinaus bei myokardialer Ischämie (Gefäßverengung, Angina pectoris), Leberzirrhose, zur Regulieren bei Unterzuckerung des Blutes und zur Senkung der Blutfettwerte (Cholesterin, Triglyceride, Plasma-Lipidspiegel) angewendet. Die tägliche Zufuhr sollte in diesen Fällen wenigstens 500 bis 1000 mg betragen. Bei medikamentös behandelten Herzproblemen kann die Zufuhr von L-Carnitin zu einer Verringerung der Medikamentendosis führen, weshalb eine ärztliche Kontrolle in diesen Fällen anzuraten ist. L-Carnitin ist dicht verschlossen, vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren, idealerweise im Kühlschrank bei 4 °C.



Kauftipp:

CarniPure - Super L-Carnitin
Wir bieten Ihnen feinstes CarniPure™ mit 700mg in unserem Shop an. 

 

Auszug aus dem Buch: "Die Lebenspowerbibel" - bei uns im Shop erhältlich.