Produktsuche

Währung

Wissenswertes

Wunschgemäss abnehmen – Tipps und tolle Produkte
Geht es um das Abnehmen, sind Tipps von ausgewiesenen Experten wichtige Wegweiser auf dem Weg zum Idealgewicht. Doch die besten Ratschläge nützen nichts, wenn sie nicht umsetzbar sind und nicht zum gewünschten Ergebnis führen. In unserem Internetkaufhaus präsentieren wir Ihnen hochqualitative Diätprodukte, mit denen Sie bestens beraten sind.

Erfolgreich abnehmen ohne chemische Präparate
Bei den Produkten zur Gewichtsreduktion, die wir Ihnen anbieten, setzen wir ausschliesslich auf natürliche Wirkstoffe. Möchten Sie abnehmen und Ihren Bauch loswerden, finden Sie in unserem Sortiment ausgewählte Ware aus nachvollziehbarer Herstellung.

Übergewicht wirkt sich nicht nur negativ auf die optische Attraktivität eines Menschen aus, sondern auch auf dessen Gesundheit. So ist in vielen Fällen ein erhöhter Blutdruck die Folge eines zu hohen Körpergewichtes. Doch auch in diesem Bereich können natürliche Präparate aus unserem Angebot hervorragend wirken und dabei helfen, Bluthochdruck zu senken. Diese Wirkung wird beispielsweise der Aronia-Beere zugeschrieben. Um Ihren Blutdruck zu senken, müssen Sie also nicht zwangsläufig auf chemische Mittel zurückgreifen.

Hier sind Sie goldrichtig, wenn Sie gesund abnehmen möchten. Tipps rund um dieses Thema und preiswerte Qualitätsprodukte wie die bewährte "Superdiät erhalten Sie bei SwissPrice.

 


 

Abnehmen und ohne Bauch durchs Leben gehen
Sie möchten abnehmen? Ihr Bauch soll möglichst schnell verschwinden, damit Sie sich mit einer knackigen Figur am Strand sehen lassen können? Dann haben Sie bei uns eine exzellente Auswahl an natürlich wirkenden Diätprodukten.
Muss Ihr Bauch weg?

Eine athletische Körpersilhouette zieht die Blicke auf sich und sorgt dafür, dass man sich gut und attraktiv fühlt. Wenn ein störendes Bäuchlein Ihrem Glück im Wege steht, bieten wir Ihnen die "Superdiät", "Dreambody Caps + Grease Reduction" und weitere ausgezeichnete Produkte an.

Flacher Bauch dank natürlicher Wirkstoffe
Wir verzichten ganz bewusst auf chemische Zusätze und legen höchsten Wert auf die Reinheit der Präparate aus unserem Sortiment. Auf den entsprechenden Produktseiten haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über deren spezielle Vorzüge zu informieren. Hier erfahren Sie, wie Sie die Pfunde zum Schmelzen bringen können, ohne grossen Aufwand betreiben zu müssen.

Bei der Gewichtsreduktion sollte immer Ihre Gesundheit im Vordergrund stehen. Deshalb achten wir sehr darauf, dass unsere geprüften Diätprodukte keine gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen auslösen. Das gilt selbstverständlich auch für die Naturprodukte, die Sie einsetzen können, um Bluthochdruck vorzubeugen, und für alle andere Produkte aus unserem Angebot. Möchten Sie abnehmen und Ihren Bauch loswerden, zeigen wir Ihnen seriöse Optionen auf.

Social Media

 

 

 

Falsches Öl, kann eine schlechte Gesundheit, schnelleres Altern bedeuten. Und wieder einmal schweigt die Lebensmittelindustrie.

 

Vorsicht vor falschen und gepanschten Ölen, die Sie zu oft für Ihre Speisenzubereitung verwenden. Ja, leider auch viele Pflanzenöle sind nicht sehr rein, auch wenn die bekannten zertifizierten Markenlabel darauf kleben und sind nicht zum täglichen Verzehr geeignet.

Wichtig in diesem Zusammenhang, achten Sie kontinuierlich darauf frischen Seefisch aus ökologischen Fanggebieten zu essen und möglichst wenig Zuchtfisch aus engen Aufzuchtstätten, ohne biologische, geregelte Überprüfungen. Um für einen ausgewogenen nahrungsintensiven Haushalt zu sorgen, sollte eine Ergänzung zur alltäglichen Nahrung mit Krillöl- Kapseln erfolgen, es sorgt für einen ausgewogenen Omega 3 Haushalt, auch wenn Sie hin und wieder zu vielleicht ungesunden Fetten greifen, die sich in bösartige Transfette verwandeln und Ihren Körper heftig entzünden können. Entzündungen im Körper gehen einher mit einem hohen Blutdruck. Zu hoher Blutdruck wird dann viel zu oft sofort mit chemischen Blutdrucksenkern behandelt. Was zur Folge haben kann, dass Sie an Nebenwirkungen leiden könnten. Nebenwirkungen bleiben so gut wie niemals aus, auch wenn an Anfang der lebenslangen Therapie alles gut zu sein scheint. Die langfristige Einnahme von chemischen Blutdrucksenker oder Betablockern ist eine optionale Gefahr. Insbesondere, wenn Sie noch jünger sind und Sie die Medikamente ein Leben lang einnehmen müssen.  Die Medizin sucht heute einfach nicht intensiv genug nach den Ursachen für den hohen Blutdruck, dies ist das fatale. In 90% aller Fälle öffnet sich gleich die chemische Küche und versorgt den Patienten mit schulmedizinischen Tabletten. Was aber, wenn eine Entzündung im Körper vorliegt, die nicht gefunden, somit nicht diagnostiziert wurde und die für den hohen Blutdruck verantwortlich ist? Dann nimmt der Patient meist gleich Blutdrucksenker zu sich, ohne die tatsächliche Ursache, die primäre Entzündung, zu bekämpfen. Wohin dies führt können Sie sich sicher denken. Zunächst wird der Blutdruck gesenkt. Setzt der Patient das Präparat ab, steigen die Werte wieder an. Oft werden, wenn der Blutdruck nicht ausreichend gesenkt werden kann, weitere oder andere Medikamente verschreiben oder die Dosis erhöht. Damit kommt der Patient in missliche Lagen, weil ihm die Nebenwirkungen zu schaffen machen. Werden die Nebenwirkungen diskutiert, gibt es in vielen Fällen neue Medikamente, die wiederum die Nebenwirkungen bekämpfen sollen.

 

Läuft dies eine Zeit gut und stellt sich wieder eine unerwünschte Nebenwirkung ein, werden weitere Tabletten angeboten, um auch die neuen Nebenwirkungen zu bekämpfen. Dies ist praktisch ein ständig wiederkehrender Kreislauf. Wäre die Entzündung rechtzeitig erkannt worden, wäre das nicht nötig gewesen. Auch Schmerzen lassen den Blutdruck ansteigen. In beiden Fällen sollte zunächst Ursachenforschung betrieben werden. Schmerzen und Entzündungen müssen bekämpft werden. Meist senkt sich dann auch der Blutdruck. Die Natur hält für den Fall Krillöl bereit. Doch was ist Krill – Öl? Es wird aus den klaren und reinen Gewässern der Antarktis gewonnen. Dieses herausragende Omega-3-Öl, welches die Kraft des Lebens implantiert, kann dem Menschen eine große Hilfe sein, wenn er zur natürlichen Gesundung zurückkehren und dennoch nicht auf Öle zur Zubereitung von Lebensmitteln verzichten möchte. Setzen Sie Ihrer Gesundheit kein zu großes Risiko aus, denn ein unausgewogener Omega 3 Haushalt, könnte zu vielen Krankheiten führen, die Sie vorbeugend eliminieren könnten. Krillöl wird aus der kleinen Krebsart "Krill" gewonnen und steht ganz oben am Anfang der Nahrungskette und es ist nicht mit Schwermetallen und anderen Schadstoffen belastet. Krillöl kann vieles, nur eines nicht, es kann Sie nicht unaufgefordert besuchen. Sie müssen es erwerben, um von den Vorteilen zu profitieren. Leider gibt es Krillöl auch nicht auf Rezept. Wenn Sie Fit sein, werden oder bleiben wollen, ist meine Empfehlung, dass Sie täglich 2 x Krillöl Kapseln verwenden. Ich tue dies natürlich auch, um mich vor den schädlichen Einflüssen der Nahrung zu schützen, die in den Industrieländern verarbeitet wird.

 

Beispiele für eine Anwendung mit Krillöl:

Unsere Zellen im Körper brauchen Phospholipide, damit wir gesund bleiben. Die richtige Menge davon kann Stress und Toxine bekämpfen und hilft auch als Schutz vor oxidativem Stress. Dieser entsteht, weil freie Radikale probieren durch geschwächte Zellwände zu brechen. Ich weise in meinen Büchern immer wieder darauf hin, dass die Natur gewaltige Essenzen und Hilfen anzubieten hat, die der Mensch nutzen sollte. Leider verschweigt uns die Industrie zu vieles und setzt nur auf Umsatz. Weil der Verbraucher sein Essen immer schön preiswert kaufen will, greift man zu Mitteln die bedrohlich sein können. Sogar von Olivenölpanschern ist die Rede, die Gütesiegel stehlen und völlig minderwertige Produkte verkaufen, nur um die Gier nach Geld zu befriedigen. Das grenzt an Körperverletzung, dies ist kein Kavaliersdelikt. Bitte achten Sie genau darauf, welche Öle Sie kaufen und ergänzen Sie bei Bedarf mit Krillöl. Denn Krillöl kann dafür sorgen, dass die schädlichen Transfette abgebaut werden. Transfette machen müde, dick, sorgen für Entzündungen, Hautkrankheiten und für ein rasches Altern. Sie sind mit ein Auslöser von Herzkrankheiten. Ich kann nur ehrlich dazu raten, dass Sie sich vor diesen Frassfeinden schützen. Praktisch reduzieren Sie die unmittelbare Gefahr an vielen Volkskrankheiten zu erkranken, die die Industrie gegen Entgelt für uns parat hält. Damit tragen Sie auch dazu bei, dass Sie nicht in die Giftküche der pharmazeutischen Industrie abrutschen, das sind die, die Ihnen für viel Geld – im Beispiel – völlig unsinnige Grippemittel verkaufen, die sogar Alkohol enthalten, oder die Bioprodukte verkaufen, welche keine sind, oder die Ihnen vorgaukeln, dass künstlicher (chemischer) Zucker gesund sei und schlank macht. Die Gier kennt eben (leider) keine Grenzen.

 

Es liegt an Ihnen sich zu schützen. Die besten Berater sind eigentlich Menschen, die es geschafft haben, sich von einer gesundheitlichen Plage, auf völlig natürlich Weise, zu befreien, oder diese natürlich zu lindern. Und damit meine ich selbstredend keine hypokritischen Moralapostel, Spinner oder Menschen die anderen durch Wunderheilungen oder andrem Unsinn meinen eine Hilfe zu sein. Wenn Sie an einer schweren Psoriasis (Schuppenflechte) leiden, dann hilft die Schulmedizin zwar weiter, zunächst, doch die intensiven Behandlungen mit Cortison werden ihren Preis einfordern. Die beste und natürlichste Hilfe wird aber von keiner Krankenkasse bezahlt. Salz, echtes Salz aus dem toten Meer, dies ist ein fantastische Hilfe, nebenwirkungsfrei die unheilbare Krankheit in den Griff zu bekommen. Erhitz auf 39 Grad und immer parat muss das Salzwasser sein, indem Sie 1 x am Tag kurieren. Nur wer soll den Aufwand zahlen? Die Kassen bezahlen lieber Kortison oder Biologika. Auch wenn Biologika sehr gefährliche Nebenwirkungen haben können, die sogar bis zum Tod (Herzinsuffizienz) führen können und sogar extrem teuer sind. Nur warum zahlt die Kasse zweifellos wirksame Behandlungskosten natürliche Art nicht? Warum werden Unsummen für chemisch hergestellt Medikamente ausgeben, die praktisch nur zu neuen Nebenwirkungen führen, die wiederum in Behandlung gehören. Wissen Sie warum dies so ist? Ich sage es Ihnen: Es ist das Geld, die vielen Milliarden sind schuld daran, die man mit teils befremdenden Medikament verdienen kann. Die Welt ist oftmals ein Irrenhaus, oder besser ein Tollhaus für Kapitalisten. Dazu zähle ich die pharmazeutische und die Lebensmittelindustrie, ohne jede Zweifel.

 

Aus unserem Sortiment:

 

Raab Vitalfood Krillöl Kapseln

Reines Krillöl aus dem südlichen Polarmeer. Enthält die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei.